openSEF für Joomla wird weiterentwickelt

Wie Achim soeben bei den Joomla-Downloads vermeldet hat, berichtete Nitsche.org in seinem Klartext-Blog darüber, dass openSEF – für mich eine der, wenn nicht DIE wichtigste Joomla-Komponente – doch weiterentwickelt wird. Nachdem Marko Schmuck aka Predator die Arbeit aufgrund der Lizenzstreitigkeiten um Joomla! niedergelegt hat, übernimmt nun Ken McDonald, bisheriger Co-Admin von OpenSEF, die Weiterentwicklung unter http://www.opensef-for-joomla.org/. Recht bald soll „eine finale Version von OpenSEF für Joomla 1.0.x erscheinen, die neben Bugfixes auch das lang ersehnte Caching beinhaltet“. Die beste Nachricht des Tages!

Kommentare (5) Schreibe einen Kommentar

  1. […] Die wichtigste freie SEF-Komponente für Joomla wird weiterentwickelt. Das ist die frohe Botschaft für Suchmaschinen-Optimierer, die auf das Open Source Content Management System setzen und in den letzten Wochen durch die Reaktionen von Programmierern auf die harte Linie des Core-Teams gefrustet waren. Weitere Infos: openSEF für Joomla wird weiterentwickelt. […]

  2. Yepp, SEF funktioniert bei Joomla 1.5 _einwandfrei_ und (bei mir, sprich Domain Factory) sogar ohne Eiingriff per .htaccess.

  3. Es ist schon ein Jahr her, aber die Komponente ist immer noch viel Bugs.

  4. @Jörg: Netter Kommentarspam. Der Artikel ist bald zwei Jahre her und openSEF wurde längst eingestellt.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.