Joomla! – Benutzergruppen und Rechtevergabe

Joomla! LogoIn
Joomla! publizierte Items oder Menüpunkte sind in der Regel
öffentlich (public) zugänglich oder nur für
registrierte User. Darüber hinaus bietet Joomla! standardmäßig
sechs Benutzergruppen mit unterschiedlichen Rechten für aktiven
Zugriff auf das System.

Im Backend finden sich diese Einstellungen unter „Benutzerverwaltung“. Bei Änderungswünschen den gewünschten User anklicken. Als sechstes gibt es die Auswahl „Gruppe“. Dort die gewünschte Benutzergruppe auswählen und rechts oben auf „Speichern“ klicken. Hier nun ein kurzer Überblick auf die Möglichkeiten der einzelnen Benutzergruppen:

Frontend

Author:
Ein Mitglied der Gruppe Author kann im Frontend Inhalte ins System eingeben und eigene Inhalte bearbeiten. Die eingegebenen Inhalte müssen jedoch vom einem Mitglied der Backend-Usergruppen zur Veröffentlichung freigeschaltet werden.

Editor:
Als Erweiterung zum Author kann ein Mitglied der Gruppe Editor jegliche Inhalte im Frontend editieren. Auch die von ihm eingegebenen Inhalte müssen erst zur Veröffentlichung freigeschaltet werden.

Publisher:
Als Erweiterung zum Editor kann ein Mitglied der Gruppe Publisher Inhalte
direkt veröffentlichen, so dass diese nicht erst vom Administrator zur Veröffentlichung freigeschaltet werden müssen.

Backend

Manager:
Ein Mitglied der Gruppe Manager, die als erste Benutzergruppe Zugriff auf das Backend hat, kann dort das Menü zu bearbeiten. Außerdem vermag er – analog zum Frontend – Inhalte einzufügen sowie Items aller Usergruppen zu bearbeiten und zu publizieren. Zusätzlich kann er im Backend Sections oder Categories bearbeiten und erstellen. Er hat Zugriff auf Statistiken und den Media Manager.

 

Administrator:
Ein Mitglied der Gruppe Administrator hat als Erweiterung zum Manager
Zugriff auf die Verwaltung von Komponenten, Modulen und Mambots und
kann neue installieren. Zudem hat er Zugriff auf die Benutzerverwaltung und kann dort Nutzungsrechte bis hin zum Administrator vergeben.

Super Administrator:
Ein Mitglied der Gruppe Super Administrator kann zusätzlich Templates installieren, Systemnachrichten empfangen, Systeminfos abfragen und globalen Checkin durchführen.

Ausblick

Derzeit (Joomla 1.0.x) fehlt noch eine ausgefeiltere Benutzergruppenverwaltung wie beispielsweise das Anlegen eigener Benutzergruppen mit spezielleren Zugriffsrechten. Auch Joomla 1.5 bietet hier leider noch nicht mehr, wobei sich viele User entsprechendes Benutzermanagement für Version 1.6 wünschen. Manche Funktionen lassen sich mit externen Komponenten nachrüsten und sind ansonsten für künftige
Versionen vorgesehen.

 

Diese Anleitung bezieht sich auf klassische Joomla-Installationen von Wolke23 mit dem JC-Editor. Details können sich zuweilen unterscheiden. Alle Rechte bei Wolke23.de – es gelten die Bedingungen der Creative Commons Lizenz. Verbesserungsvorschläge bitte per eMail, Support gibt es allerdings nur für Kunden von Wolke23.

Kommentare (5) Schreibe einen Kommentar

  1. Du hast bei den Frontend-Gruppen die \"einfachen\" nicht registrierten und die \"einfachen\" registrierten vergessen.

  2. Einfach den ersten Satz bzw. den ganzen ersten Abschnitt nochmal lesen 🙂

  3. ….
    Derzeit (Joomla 1.0.x) fehlt noch eine ausgefeiltere Benutzergruppenverwaltung
    ….

    Mittlerweile sind wir bei Joomla 1.7! Wird es nicht mal Zeit für ein Update deiner Seite??? :sigh:

  4. Bei Joomla 1.5 hatte sich zu 1.0 noch nichts geändert. Und derzeit kommen die Versionen schneller als ich Zeit habe für neue Tutorials. Es steht aber jedem frei, hier Ergänzungen einzureichen, ich veröffentliche diese gern 🙂

  5. Aber zu Joomla 2.5 wäre doch eine Erweiterung sinnvoll?

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.