Joomla! – Bilder einstellen in PonyGallery ML

Joomla! LogoDie von Wolke23 für Joomla! bevorzugte Galerie-Komponente nennt sich PonyGallery, in der von Andreas Böttcher und Benjamin Malte Meier (b2m) betreuten ML-Version. Sie verbindet Schlichtheit mit Features und zeichnet sich durch beständige Weiterentwicklung aus.

Wie stellt man dort jetzt Fotos ein im Unterschied zur sonstigen Bilderverwaltung von Joomla? Zur Vorbereitung ist es hilfreich, das Foto im Format .jpg vorliegen zu haben und in einer Größe, die unter einem halben Megabyte liegt. Außerdem sollte der Dateiname nicht zu lang, aber aussagekräftig sein, keine Umlaute, kein ß und keine Leerzeichen enthalten.

 

Upload von Einzelbildern 

Nun im Backend auf Komponenten > PonyGallery > Upload Picture gehen. Auf "Durchsuchen" klicken und das gewünschte Bild auf dem Rechner suchen und auswählen. Auf "Hochladen" klicken. Warten. Sobald dort steht "Upload abgeschlossen" entweder das nächste Foto hochladen oder zum nächsten Schritt übergehen: Komponenten > PonyGallery > View Pictures. Dort auf "Neu" klicken. Titel eingeben, Kategorie auswählen, Beschreibungstext eingeben, eventuell Name des Fotografen. Dann aus den Listen das gewünschte Foto sowie das dazugehörige Thumbnail (Vorschaubild) aussuchen. Anschließend oben rechts auf "Speichern" klicken. Fertig.

Upload von Bilderserien 

Alternativ kann man auch mehrere Bilder als Archiv zippen (Format .zip) und über Komponenten > PonyGallery > Batch Upload in einem Zug hochladen. Dabei ist es ganz wichtig, keinen Ordner zu zippen, sondern die Bilder selbst zu packen. Außerdem empfiehlt es sich nach meinen Erfahrungen, nicht zu viele Fotos in ein Archiv zu stellen. Bei einem Archiv mit mehr als zehn Fotos oder einem Umfang von mehr als vier oder fünf MegaByte können sich Probleme ergeben. Diese lassen sich beispielsweise auf Paketverluste beim Datentransfer vom heimischen Rechner ins Netz zurückführen oder auf Schwierigkeiten bei der Stapelverarbeitung. 

Die weiteren Schritte sind dann ähnlich: man gibt ein paar Angaben ein, die dann aber für alle hochgeladenen Fotos gelten, so dass man hinterher unter "View Pictures" noch einmal einzelne Anpassungen vornehmen kann. Sollte es zu Problemen beim Upload gekommen sein, sind oftmals doch einige Fotos im System angekommen. Dann sollte man überprüfen, welches Foto als Letztes im System eingetragen worden ist und die Restlichen neu zippen und hochladen.

Wer über FTP-Zugang verfügt und Schreibrechte im Ordner components/com_ponygallery/ftp_upload/ besitzt, kann auch viele Einzelbilder in diesen Bereich per FTP hochladen. Dabei sollte man nur Fotos hochladen, die alle in eine Kategorie sollen und das Häckchen bei "Bilder nach dem Upload aus dem FTP-Verzeichnis löschen?" beibehalten. Diese Variante besitzt Vorteile gegenüber dem Hochladen von großen Archiven. Allerdings muss dann bei manchen Providern wie all-inkl aufgrund des wwwrun-Problems erst die Rechte dieses Verzeichnisses vom Webmaster von Hand angepasst werden und man sollte aufpassen, dass keine Systemdateien von Joomla! bzw. der PonyGallery ML aus Versehen gelöscht werden.

Kommentar (1) Schreibe einen Kommentar

  1. Hallo,
    ich habe einige Fotos zu meiner Website hochgeladen. Ich finden aber nicht
    das Menü: view pictures ??? in der Pony Gallery ?
    Auch kommt eine Meldung:

    [Es ist nicht möglich, in das Verzeichnis zu schreiben, bitte überprüfen Sie die Berechtigungen.]
    Ich bin Administrator und habe keine Berechtigung ??
    Das verstehe ich nicht ?

    Wer kann helfen ?
    Danke

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.