Kommentar-Komponente EasyComments mit Spamschutz

JoomlaWolke23 setzt ab sofort bei Joomla-Installationen auf die Kommentar-Komponente EasyComments in Verbindung mit dem Spamschutz durch EasyCaptcha. Die bisherige Betreuung der XHMTL-Version von AkoComment durch Wolke23 wird damit eingestellt. Zumal die Migration wirklich "völlig easy" verläuft.

Der Ablauf der Installation entspricht ebenfalls dem Easy-Konzept. Der Download beider Komponenten erfolgt über JoomlaCode. Danach empfiehlt es sich, beide direkt hintereinander zu installieren, da EasyComments dann sofort die Integration von EasyCaptcha anbietet. Beide finden sich unter Components im Backend. Allerdings muss man bei Letzterer nichts unternehmen, bei EasyComments dagegen schon. 

 

Wer bislang auf AkoComment gesetzt hat (oder eine andere Komponente, deren Migration EasyComments unterstützt), kann via "Migrations-Manager" durch einen Klick alle Kommentare aus AkoComment übernehmen – und Spam gleich durch die endlich existierende Löschfunktion im Bereich "Kommentare bearbeiten" löschen. Wichtig: Die URLs der bisherigen Kommentare existieren in EasyComments nicht mehr. Wer also auf die Eingabe von Homepage-Adressen Wert legt, wird bei der aktuellen Version nicht bedient. Schreckt dafür aber auch Spammer und Backlink-Sammler ab 🙂 Leider werden auch die eMail-Adressen der bisherigen Kommentatoren nicht übernommen.

Eine Anpassung der Konfiguration ist anzuraten. Ich empfehle die Aktivierung der Anzeige des Easy-Logos für alle, die dem Projekt danken möchten (alternativ PayPal oder wie hier ein Bericht samt Link zur Entwickler-Hompage von EasyJoomla). Wichtig ist die Auswahl der Sektionen. Dadurch wird klar, dass eine Anzeige der Kommentarfunktion bei statischem Content nicht erfolgt. Ob hier der Einbau des easycomments-Tags Abhilfe schafft, habe ich nicht getestet –  und wer möchte schon Kommentare auf statischen Seiten wie dem Impressum?

Empfehlenswert ist auch die Aktivierung von eMail-Benachrichtigungen bei neuen Kommentaren. Dazu ist die Eingabe der Mailadresse nötig, ein automatischer Import aus der Konfiguration von Joomla erfolgt bislang nicht. Ich persönlich bevorzuge weiterhin die manuelle Freischaltung von Kommentaren sowie die Möglichkeit, dass jeder Surfer auch ohne Registrierung Kommentare abgeben kann. Rechts unten sollte der Spamschutz aktiv sein, speichern, fertig. Easy halt.

Wer die Optik noch per CSS anpassen möchte, findet die dazu nötigen Angaben unter "Hilfe & Information". Und für Video-Freunde hat Achim mal wieder ein hilfreiches Video-Tutorial bereit gestellt. Gratulation an das Team für diese gelungen Entwicklung!

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.