1.5 Die beste Sicherheits-Software

Das
Angebot an Sicherheits-Software, die den PC schützen soll ist
praktisch unüberschaubar. Neben dem unüberschaubaren
Angebot an Virenscannern, Anti-Spionage-Programmen und Firewalls,
gibt es mittlerweile spezialisierte Trojaner-Aufspürer und
Anti-Hacking-Tools. Eines haben diese Programme aber alle gemeinsam –
sie sind ein zusätzliches Stück Software auf der Festplatte
und destabilisieren somit das System. Zudem zahlt man für einige
davon sogar bares Geld für Lizenzen usw.

Neben
diesem heftig beworbenen und oft kommerzialisierten Angebot, gibt es
jedoch ein kostenloses Open Source Produkt, das (quasi als
regelrechter "Geheimtipp") von allen führenden
Hackern und Sicherheitsexperten empfohlen wird. Mit Hilfe dieser
Software verhindert man im Voraus die Infektion durch Viren, hält
Trojaner fern, schützt sich vor Spyware – und härtet somit
letztlich das ganze System.

Diese
Software nennt sich – Brain 2.0 – in aktualisierter deutscher
Fassung auch als Gehirn 2.0 erhältlich (nein, einen
Download-Link gibt es dafür leider nicht).

Ernsthaft
betrachtet heißt das "Denken kommt vor klicken". Wer
seinen Verstand benutzt und sich vorher überlegt, welche
Programme er wirklich benötigt, welche email er öffnet und
auf welchen Link er klickt, tut mehr für die Sicherheit seines
Systems und zur Wahrung seiner Privatsphäre, als dies eine
Software jemals könnte.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.