Startseiten-Links in Blogbeiträgen entfernen

Fast alle WordPress-Templates haben ein großes Manko: Wenn innerhalb des Ausschnitts, der auf der Startseite des Blogs angezeigt wird, ein oder mehrere Links enthalten sind, dann sind diese auch auf der Startseite aktiv. Nachteil: Es wird massiv Linkjuice von der eminent wichtigen Startseite abgezogen. Natürlich gibt es auch Blogger, die grundsätzlich Artikel in voller Länge auf der Startseite anzeigen – aber ich gehe mal davon aus, dass keiner der Leser hier einen solchen Nonsense in Sachen duplicate content betreibt 😉 Dazu werden die Links von Google & Co der Unterseite zugeordnet, wo sie dauerhaft verbleiben dürften.

Das Problem  – ähnlich wie in diesem Beitrag zum Thema Kommentar-Widget – lässt sich einfach und sogar dauerhaft beheben. Es ist nur ein Eingriff im WordPress-Theme nötig, beispielhaft für Themes, wie sie bei WP 2.9.2 zum Einsatz kommen.

In der Regel verwaltet die index.php im obersten Ordner des jeweiligen Themes die Darstellung der Startseite. Wenn nicht, muss nach der verantwortlichen Datei gesucht werden. Dort findet sich dann meist weit oben eine Zeile wie diese:

<?php the_content(‚Read more &raquo;‘); ?>

Meister hinter dem entry-div.  Dieser Teil muss dann einfach nur ersetzt werden durch

<?php the_excerpt(‚Weiterlesen &raquo;‘) ?>

Der Vorteil der Excerpt-Funktion (der sogenannte Auszug unter dem Eingabefeld eines solchen Artikels) liegt darin, dass  er zum einen keine Links enthält und zum anderen auch händisch bei der Eingabe optimiert werden kann. Also gleich ein doppelter Gewinn. Und wenn wir das unschöne „read more“ durch „weiterlesen“ ersetzen, hat man auch gleiche eine schöne lokalisierte Anpassung (wobei es natürlich noch besser ist, wenn stattdessen der verlinkte Titel erscheint). Warum so viele Theme-Autoren dies nicht standardmäßig nutzen, ist mir insofern schleierhaft…

Kommentar (1) Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.