WordPress.com Stats ist Schrott

Aufgrund meiner Rezension von Peruns WordPress-Buch habe ich einiges gelernt bzw. mich zu diversen Dingen inspirieren lassen. Eine Sache waren die Plugins, die Perun für WordPress empfiehlt. Eines der wichtigsten Plugins war für mich in den letzten Jahren Shortstat. Perun empfahl dagegen WordPress.com Stats. Keine leichte Entscheidung…

Shortstat hat ganz klar mehrere Nachteile: Es läuft auf dem eigenen Server und erzeugt als typisches Statistikmodul eine Menge Daten. Bei Blogs mit viel Traffic dauert es eine Weile, bis man die Statistik präsentiert bekommt. Und im Laufe der Jahre stellte ich fest, dass sich grade dieses Plugin gern mal „verschluckte“ und für Probleme sorgte, zumal bei meinem trafficstärksten Blog. Nichts, was sich nicht beheben ließe. Aber man muss ein Auge drauf haben.

Dann empfahl Perun in seinem Buch WordPress.com Stats. Ich bin kein Freund von Plugins, bei denen man sich erst registrieren muss, um sie nutzen zu können. Andererseits stellte ich grade von SpamKarma2 auf Akismet um, das ich bislang nie genutzt hatte und war sehr zufrieden. Direkt eine Empfehlung für das Statistik-Plugin, das ich sofort bei zwei neuen Projekten einsetzte anstelle des bisherigen Shortstat.

Doch die Freude über schöne Statistiken währte nur kurz. WordPress.com Stats spinnt – diese Zeile sprang mir bei der Google-Suche ins Auge, als sich recht bald Probleme einstellten. Wenn ich unter „Dashboard“ im der Admin-Navigation auf die Statistiken wechseln wollte, musste ich mich mit meinem WordPress-Account einloggen. Username und Passwort stimmten, doch es tauchte wieder der Login auf. Keine Fehlermeldung, keine Statistik, nichts. Und wie sich im deutschen Forum zeigte, hatten einige das Problem. Lösung? Nicht in Sicht.

Mittlerweile sind fast vier Wochen vorbei. Weiterhin keine Chance auf meine Statistiken bei den beiden Blogs mit WordPress.com Stats. Die Projekte mit Shortstat dagegen laufen sauber und auch dieses Plugin wird weiter entwickelt. Insofern habe ich heute den Schlussstrich gezogen: Das WordPress-Plugin flog raus, Shortstat wurde auch dort eingespielt. Und ich kann perun nur empfehlen, diese Alternative in einer möglichen Neuauflage seines Werkes zumindest zu erwähnen…

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.