Joomla 1.5 Galerie-Komponente Phoca Gallery

Das Problem bei Joomla! 1.5 ist aktuell die altbekannte Henne-Ei-Geschichte. Diese CMS-Version ist noch frisch, kaum Komponenten am Start. Einige Programmierer fragen sich, wozu sie bereits Komponenten oder Module für die 1.5 schreiben sollen, wenn sie noch so selten eingesetzt wird, und viele User verweigern noch den Einsatz, da wesentliche Komponenten fehlen. Ein Beispiel ist hier die Galerie-Komponente. Unter „Welche Gallery funktioniert mit Joomla 1.5?“ wird bereits über Alternativen diskutiert, nachdem mit meinem Favoriten PonyGallery ML bzw. dessen Nachfolger JoomlaGallery für die 1.5 so schnell nicht zu rechnen ist. Also teste ich hier einmal die Phoca Gallery.

Informationen und aktuellsten Download gibt es auf der Seite des tschechischen Programmierers der Phoca Gallery. Die Installation war bei 1&1 problemlos. Auf dem Server erwartete mich dann tatsächlich der Ordner /images/phocagallery/, in den ich die gewünschten Fotos hochladen konnte. Dann allerdings gab es ein Problem.

Der nächste Schritt sollte die Erzeugung von Categories sein. Hier lieferte die Gallery die Meldung „Error Saving Phoca Gallery Categories“. Eine englischsprachige eMail an den Entwickler brachte eine prompte Antwort (sogar in deutsch) mit dem Hinweis, die Tabellen von Hand zu erzeugen. Tatsächlich, diese fehlten. Also die Installationsdaten entpackt, in phpMyAdmin eingeloggt und die install.sql angeschaut. Dort muss man bei der manuellen Installation das Prefix nachtragen (jos statt # in meinem Fall) und den doppelten Unterstrich durch einen einzigen ersetzen. Alles korrigiert, Tabellen von Hand eingefügt und das Anlegen der Kategorien funktionierte 🙂

In der wirklich übersichtlich gestalteten Administration dann auf „Gallery“ und – da ich gleich mehrere Bilder einbauen wollte – auf „multiple add“. Mehrere Häckchen gesetzt, gespeichert, die Galerie erstellte die Thumbnails, drin waren sie. Beim zweiten Durchgang fiel mir auf, dass wiederum alle Fotos angezeigt wurden zur Auswahl – hier wäre es besser, wenn die bereits integrierten Fotos gar nicht erst auftauchen würden. Doppelzuordnungen sind eher ungewöhnlich und das Auslisten würde den Prozess vereinfachen. Vor allem, wenn die Gallerie immer größer wird.

Nun fehlte nur noch der Link im Menü, der schnell erstellt war. Es gibt einige (CSS-) Einstellmöglichkeiten hinsichtlich der Darstellung an dieser Stelle, ich beließ es beim Standard. Das Ergebnis sah bereits recht ansprechend aus.

Die einzige Einstellung, die ich noch vermisste, war die Navigation in der Galerie selbst zu anderen Kategorien. Diese müssen entweder im mainmenu als Unterpunkte angelegt werden, was problemlos geht (meine Begeisterung für Joomla 1.5 wächst täglich *g*) oder man muss halt über den Link zur Galerie stets zur Hauptauswahl zurück. Die Variante mit den Unterpunkten hat allerdings den unschönen Effekt, dass dann im componentheading sowie im meta-title der Name der Categoy gedoppelt auftritt, da der Name in der Regel auch für den Linktitel in der subnavi verwendet wird. Nachtrag: Diese Links werden laut Jan normalerweise über den pathway angezeigt, der aber in genau diesem Projekt aufgrund der wenigen Ebenen nicht enthalten ist.

Positiv zu vermerken sind die suchmaschinen-freundlichen URL’s der Kategorien. Leider setzt sich dies noch nicht konsequent bei den Bildern fort. Nun sind Bilder in Sachen Suchmaschinen-Optimierung sowieso nicht der Knaller, so dass Galerie-Seiten in der Vergangenheit eher Kandidaten für den (mittlerweile abgeschafften) supplemental index waren. Schaden würde es aber nicht, so dass der Parameter „?tmpl=component“ durchaus verschwinden könnte – denn ansonsten sind die Keywords (Titel der Fotos) in der URL, was perfekt ist. Nicht zu verschweigen ist allerdings, dass Joomla! wieder einmal duplicate content erzeugt, wenn man eine subnavi zu einer Kategorie der Galerie legt, wie bereits im Joomlaboard-Forum beschrieben.

Insgesamt eine richtig nette, kleine Galerie-Komponente, die durch schlichte Schönheit und Schnörkellosigkeit besticht. Nichts für große Communities, aber für einfache Projekte prädestiniert. Die oben benannten Probleme oder möglichen Verbesserungen könnten von Jan Pavelka bei seiner augenblicklichen Aktivität sicher zügig behoben werden. Und da die Phoca Gallery derzeit die einzige mir bekannte, voll integrierte Galerie-Komponente darstellt, könnte ihr sogar ein gewisser Erfolg beschieden sein. Chapeau!

Kommentare (9) Schreibe einen Kommentar

  1. Ich werde diese Komponente heute auch noch einsetzen. Ich benutze schon das Template Phoca_nature.
    Ich hatte auch schon Mailkontakt mit dem Programmierer. Und es kam eine Mail in Deutsch zurück.
    Und so ganz nebenbei erstellte er mir noch ein perfektes Eingangsbild.
    Wenn denn die Seite richtig fertig ist und ich bei den Komponenten bleibe, werde ich auf alle Fälle für die Nutzung etwas bezahlen.

    Danke für den Bericht, werde jetzt bei der Installation das Fenster auf lassen.
    Gruß
    Roland

  2. das ist meine fehlermeldung !!!

    Fatal error: Allowed memory size of 52428800 bytes exhausted (tried to allocate 18000 bytes) in C:xampphtdocsfadenkunstadministratorcomponentscom_phocagalleryhelpersphocagallery.php on line 881

  3. wie kann ich ein lightbox effekt erstellen lassen mit phoca gallery.
    Sollte man bestimmte Tags benutzten, damit man bild effekt bekommt.
    vg

  4. wo bekomme ich denn die install.sql her?
    Die beiliegende bei der phocagallery ist ja leer.
    Wäre nett wenn man mir die schicken könnte.
    MfG

  5. install.sql – siehe install.bak Datei
    Lightbox – Modal box, Shadowbox, Highslide, Swap effect – siehe Parameters Component
    Allowed memory – siehe die Unterstützung von GD und PHP (memory limit)

  6. Ãœbrigens überzeugt mich auch die letzte Version 1.8.8 – Jan führt die Komponente super weiter. Mal wieder ein Danke an dieser Stelle.

  7. Super Tipp… werde es auch bald testen bzw. einbauen…
    Weiter soo :o)
    thx & best wishes
    from tanote.com

  8. Hallo, kann mir jemand sagen, ob ich das Joomla Logo auf der Phocagallery Seite wegbekomme?
    vg

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.